Pressemitteilung

07.04.2020

Ruinen der Scherbenwelt entfesselt den Dämonenjäger und läutet ein neues Zeitalter von Hearthstone® ein

Die neueste Erweiterung für Blizzard Entertainments gefeiertes digitales Kartenspiel ist jetzt live und führt Spieler mit 135 neuen Karten voller Teufelsenergie an einen der sagenumwobensten Orte in der Geschichte von Azeroth
Der Dämonenjäger, die erste neue Klasse seit der Veröffentlichung von Hearthstone, findet mit dieser Erweiterung ihren Weg ins Spiel und ist für alle Spieler kostenlos verfügbar
Bis zum 29. Juni erhalten Spieler, die sich in Hearthstone einloggen, gratis den legendären Diener Kael'thas Sonnenwanderer

PARIS, Frankreich – 7. April 2020: Das Jahr des Phönix beginnt offiziell mit der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt, der neuen Erweiterung für Blizzard Entertainments gefeiertes digitales Kartenspiel Hearthstone®. Ruinen der Scherbenwelt lädt Spieler dazu ein, das Dunkle Portal zur durchschreiten und ein brutales, vom Krieg gezeichnetes Reich zu betreten, und erweitert Hearthstone um 135 neue Karten, die die verderbten Monstrositäten, grimmigen Charaktere sowie die teuflischen Zauber und Artefakte dieser zerbrochenen Welt verkörpern.

Der Dämonenjäger, die erste brandneue Klasse seit der Veröffentlichung von Hearthstone, wird heute gemeinsam mit Ruinen der Scherbenwelt veröffentlicht. Dämonenjäger sind erfüllt von chaotischer Teufelsenergie und zu furchteinflößender Seelenmagie fähig. Dadurch verfügt diese Klasse über eine einzigartige Spielweise, die zu ungezügelter Aggression anregt und auf direkten Heldenangriffen und mächtigen Dämonendienern gründet. Die Dämonenjägerklasse und der dazugehörige Held Illidan Sturmgrimm – sowie 30 speziell auf diese Klasse zugeschnittene Karten – sind kostenlos für alle Spieler verfügbar, die die kostenlose vierteilige Einzelspielerkampagne abgeschlossen haben, die als Prolog für den Dämonenjäger dient.

Ruinen der Scherbenwelt erweitert das Spiel um insgesamt 135 neue Karten, darunter die Primes, eine neue Art von legendären Dienern, die großen Einfluss auf den Matchverlauf haben können. In ihrer anfänglichen Gestalt sind Primes mächtige und preiswerte Diener für den frühen bis mittleren Spielverlauf. Wenn sie das Spielbrett verlassen, werden sie in stark verbesserter Form zurück ins Deck des Spielers gemischt. Spieler werden sich auch mit Gefangenen Dämonen messen müssen. Diese mächtigen Diener sind zunächst zwei Züge lang „inaktiv“ und können nicht angreifen oder Schaden erleiden. Sobald sie aber aktiviert werden, entfesseln sie einen Effekt, der den Verlauf einer Partie verändern kann.

Das Jahr des Phönix beginnt

Das Jahr des Phönix bringt einige der größten und grundlegendsten Änderungen in der Geschichte von Hearthstone mit sich (und das ist erst der Anfang):

  • Überarbeitung des gewerteten Modus – Mit dem neuen Jahr wurde die Spielerfahrung im gewerteten Modus verbessert. Zu den Neuerungen gehören eine überarbeitete Gegnerzuweisung und ein Fortschrittssystem voller bedeutsamer Belohnungen.
  • Spielerfahrung für neue und zurückkehrende Spieler – Neue Spieler, die durch die Anfängerränge aufsteigen, wie auch zurückkehrende Hearthstone-Spieler erhalten ein kostenloses, wettbewerbsfähiges Deck für eine Klasse ihrer Wahl.*
  • Verbesserte Spielerfahrung beim Öffnen von Kartenpackungen – Die beliebte Regel „keine doppelten legendären Karten“ gilt jetzt für alle Seltenheitsstufen. Spieler erhalten maximal zwei Kopien jeder gewöhnlichen, seltenen oder epischen Karte, bis ihre Sammlung zwei Kopien aller Karten der jeweiligen Seltenheit enthält.
  • Kostenloses Soloabenteuer – Später im Erweiterungszyklus erhalten alle Spieler Zugriff auf ein kostenloses Soloabenteuer in den zerschlagenen Weiten der Scherbenwelt. Gemeinsam mit Illidan Sturmgrimm und seiner Elite von Dämonenjägern müssen sie sich der gefürchteten Rostlegion stellen.
  • Überarbeitung der Priesterklasse – Wir haben grundlegende Änderungen am Priester vorgenommen, um seine Klassenidentität besser hervorzuheben. Sechs Karten dieser Klasse wurden zu zeitlosen Klassikern und durch brandneue Karten ersetzt.
  • Updates für das Schlachtfeld – Der Schlachtfeldmodus von Hearthstone entwickelt sich im Jahr des Phönix weiter, beginnend mit Illidan, der sich vor Kurzem den verfügbaren Helden angeschlossen hat.

Spieler, die sich in Hearthstone einloggen, können eine Questreihe abschließen, um sich insgesamt sechs Kartenpackungen zu verdienen: drei aus Ruinen der Scherbenwelt sowie jeweils eine aus Erbe der Drachen, Retter von Uldum und Verschwörung der Schatten. Die erste Quest in dieser Reihe ist ab heute verfügbar, die zweite und dritte folgen am 8. und 9. April. Darüber hinaus erhalten alle Hearthstone-Spieler, die sich bis zum 29. Juni einloggen, kostenlos den legendären Diener Kael'thas.

Ruinen der Scherbenwelt ist ab heute erhältlich für Mac®- und Windows®-PCs, Windows-, iOS- und Android-Tablets und Smartphones. Kartenpackungen aus Ruinen der Scherbenwelt können zurzeit im Arenamodus von Hearthstone gewonnen werden. Außerdem können Spieler sie mit Gold oder Echtgeld zum selben Preis wie andere Kartenpackungen in Hearthstone kaufen.

Weitere Details zu Ruinen der Scherbenwelt gibt es auf der offiziellen Seite.

Über Hearthstone

Mit über 100 Millionen Spielern weltweit ist Blizzard Entertainments weltweit gefeiertes kostenloses digitales Kartenspiel Hearthstone für alle Spielertypen von absoluten Neulingen bis zu altgedienten Kartenkünstlern gleichermaßen geeignet. Spieler können aus zehn mächtigen Heldenklassen wählen und ihre Decks mit Dienern, Zaubern und Waffen verstärken, die von der einzigartigen Fantasiewelt des Warcraft®-Universums inspiriert sind. Mit einer Vielzahl an Spielmodi von epischen Zweikämpfen bis zu storybasierten Soloabenteuern bietet Hearthstone eine aufregende und lohnende Erfahrung mit viel Strategie, Herz und Spaß. Hearthstone ist weltweit erhältlich für Windows- und Mac-PCs, Windows-, iOS- und Android-Tablets und iOS- und Android-Smartphones.

Über Blizzard Entertainment, Inc.

Blizzard Entertainment, Inc. (www.blizzard.com), eine Abteilung von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI) und namhaft für Spielemarken wie World of Warcraft®, Hearthstone, Overwatch®, das Spielemultiversum Heroes of the Storm® sowie die Warcraft-, StarCraft®- und Diablo®-Reihen, ist einer der führenden Entwickler und Publisher von Unterhaltungssoftware und bekannt für die Entwicklung einiger der erfolgreichsten Spiele der Branche. Spiele von Blizzard Entertainment haben es 22 Mal auf Platz 1 der Bestenliste geschafft, dazu erhielten mehrere Titel von Blizzard die Auszeichnung „Spiel des Jahres“. Das Online-Spielenetzwerk des Unternehmens, Battle.net®, ist mit Millionen von aktiven Spielern weltweit eines der größten seiner Art.


*Das kostenlose Deck ist nur für neue und zurückkehrende Spieler verfügbar, die sich in den letzten vier Monaten (fortlaufend) nicht in Hearthstone eingeloggt haben. Nur einmal pro Account.

Verkaufs- und/oder Downloadzahlen basierend auf internen Erhebungen sowie Daten von wichtigen Handelspartnern.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen:

Informationen in dieser Presseerklärung, die Erwartungen, Pläne, Absichten und Strategien von Blizzard Entertainment in Bezug auf die Zukunft beinhalten, einschließlich Aussagen über Verfügbarkeit, Kosten und Funktionen von Hearthstone®, der Erweiterung Ruinen der Scherbenwelt, Hearthstone: Schlachtfeld und dem Jahr des Phönix werden als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Fakten dar und beinhalten eine Anzahl an Risiken und Ungewissheiten. Faktoren, die dazu beitragen können, dass die tatsächlichen zukünftigen Resultate wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Erklärung von Blizzard Entertainment beschrieben sind, beinhalten unerwartete Produktverzögerungen und andere Faktoren, die im neuesten Jahresbericht von Activision Blizzard im Abschnitt Risikofaktoren im Dokument 10-K sowie in den darauffolgenden Quartalsberichten im Dokument 10-Q genannt sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Erklärung basieren auf Informationen, die Blizzard Entertainment und Activision Blizzard zum Zeitpunkt dieser Erklärung zur Verfügung standen. Weder Blizzard Entertainment noch Activision Blizzard verpflichten sich dazu, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Zukunftsgerichtete Aussagen, die zum Zeitpunkt ihrer Äußerung als wahr betrachtet wurden, können sich letztendlich als falsch erweisen. Solche Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Leistungen von Blizzard Entertainment oder Activision Blizzard dar und sind Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren ausgesetzt, von denen manche außerhalb des Einflusses der Firma liegen und welche die eigentlichen Resultate wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen lassen können.